Eltern

In den letzten Tagen hatten wir sehr viel und sehr positive Rückmeldungen von den Eltern. Das freut uns sehr, denn es zeigt uns, dass unser Angebot wahrgenommen wird und offenbar gut ankommt.

Wenn Sie als Eltern, Oma oder Opa unsere Aktion gut finden und uns unterstützen möchten, dann können Sie das gerne tun!

  • Auf die klassische Art: Mundpropaganda! Erzählen Sie von uns.
  • Die online Art: über Twitter, Instagram und Facebook. Nutzen Sie dafür bitte unsere Hashtags #IllustratorenGegenCorona und #IllustratorenGegenLangeweile
  • Wenn Sie zu den Geschäften gehören, die noch geöffnet sind, wie Supermärkte, Drogerien oder einfach die Bäckerei ums Eck‘, drucken Sie unseren Aushang aus und hängen ihn gut sichtbar für Ihre Kundschaft auf.

Stichwort Spenden

Wir haben uns aus verschiedenen Gründen gegen Spenden-Buttons entschieden: so gibt es wedern einen großen Sammelspenden Button, noch einen Einzel-Spenden-Button für die jeweiligen Illustrator*innen.

Wir möchten Euch jedoch nicht davon abhalten, den teilnehmenden Illustrator*innen indirekt finanziell zu danken. Näheres dazu im Gastbeitrag „Wie können Eltern uns Illustratoren unterstützen?“ von Meike Teichmann.

Vielen Dank 🙂
Ihre Illustrator*Innen