Allgemein Blog Redaktion

Die erste Woche Online – dankeschön!

Eine rasante Woche!

Nicht nur die weitere Ausbreitung des Corona Virus war rasant, auch die Entwicklung dieser Seite war es.

Als ich in die Webseite https://www.illustratoren-gegen-corona.de am 13. März gestartet hatte, hätte ich mir nicht träumen lassen, wie viel Zuspruch, Lob und Begeisterung ich von den Eltern einerseits und von meinen eigenen Kollegen andererseits in kürzester Zeit bekommen würde.

Enorm viele freiberufliche Illustrator*innen wollten mitmachen und haben uns ihr Bildmaterial zur Verfügung gestellt. Unsere Inbox war bis zum Ende der Woche so gut gefüllt, dass wir mit dem Verarbeiten und Einstellen des Bildmaterials nicht hinterher kamen.

Habe ich am ersten Tag noch alles alleine gemacht, arbeiten wir inzwischen zu viert an der Webseite. Quer verteilt durch Deutschland, ein virtuelles Team – wie heutzutage oft üblich.

Wir sichten, fordern fehlende Infos nach, versehen die Illustrationen mit Wasserzeichen und dem/der Urheber/in, konvertieren die Dateien in ein handliches A4 PDF Format, Erstellen die Seiten für die Vita, Erstellen die Seite mit dem Profil und schalten schliesslich den Beitrag.

Bereits am 2. Tage hatte die Aktion über 2000 Seitenaufrufe. Am 4. Tag hatten wir mit 17.000 Aufrufen den bisherigen Höhepunkt. Im weiteren Verlauf pendelte sich das bei 13.500 Zugriffen/Tag ein.

Ein weiteres Highlight ist uns am 18. März gemeldet worden: an dem Tag lief beim ZDF ein Ticker, offenbar mit Tipps zu Betätigungen im Homeoffice. In diesem Ticker wurde unter anderem auf unsere Aktion hingewiesen. Klasse!

Viele positive Rückmeldungen

Die Aktion „Illustratoren gegen Corona – Bleib! Mal! Gesund!“ hat einen Nerv und ein Bedürfnis getroffen. Das freut uns riesig 🙂

Viel Lob und viele positive Rückmeldungen haben uns erreicht.

  • Von Eltern
  • Von Künstlern
  • Von Lehrern
  • Von Bibliotheken

Dafür danke ich nicht nur im Namen des Teams, sondern auch im Namen aller beteiligten Illustratorinnen und Illustratoren!

Für mein Team und mich war dieses Feedback ein großer Ansporn, dran zu bleiben und die Seite weiter auf- und auszubauen.

Nächste Schritte

Wo wir gerade beim „Ausbau“ sind. Für die folgenden Woche planen wir

  • Vorstellung des Redaktionsteam, Blick hinter die Kulissen
  • Darstellung der Künstler*innen in einer Bildergalerie
  • Eine Seite mit Feedback

Was können Sie für uns tun?

Als Eltern und Betroffene: Eine ganze Menge!

  • Auf die klassische Art: Mundpropaganda! Empfehlen und erzählen Sie von uns!
  • Die online Art: über Twitter, Instagram und Facebook. Nutzen Sie dafür bitte unsere Hashtags #IllustratorenGegenCorona und #IllustratorenGegenLangeweile und unser Logo
  • Wenn Sie zu den Geschäften gehören, die noch geöffnet sind, wie Supermärkte, Drogerien oder einfach die Bäckerei ums Eck‘, drucken Sie unseren Aushang aus und hängen ihn gut sichtbar für Ihre Kundschaft auf (Okay des Geschäfts nicht vergessen!)
  • Kaufen Sie ein Buch, ein Bilderbuch oder ein Spiel Ihres Lieblingskünstlers auf dieser Seite ?

Vertreter gemeinnütziger Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Bibliotheken:

  • Verlinken Sie unsere Seite www.illustratoren-gegen-corona.de, gerne auch mit dem Logo!

Interesse an einer Zusammenarbeit / Sponsoring?

  • Kontaktieren Sie uns über info [at] illustratoren-gegen-corona.de

Bleiben Sie zu Hause!
Bleiben Sie gesund!

Marcus Repp
Initiator der Webseite www.illustratoren-gegen-corona.de